Datenschutzerklärung

Wir haben diese Datenschutzerklärung verfasst, um Ihnen gemäß den Vorgaben des Datenschutzrechts zu erklären, welche Informationen wir erheben und erfassen, wie wir Daten verwenden und welche Entscheidungsmöglichkeiten Sie als Besucher dieser Webseite haben.

Leider liegt es in der Natur der Sache, dass diese Erklärungen sehr technisch klingen, wir haben uns bei der Erstellung jedoch bemüht, die wichtigsten Dinge so einfach und klar wie möglich zu beschreiben.

Verantwortlicher für diese Website im Sinne der DSGVO

Österreichisches Rotes Kreuz
Landesverband Steiermark
Merangasse 26
8010 Graz

E-Mail: landesverband@st.roteskreuz.at

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Datenschutzbeauftragter
Österreichisches Rotes Kreuz
Landesverband Steiermark
Merangasse 26
8010 Graz

E-Mail: datenschutz@st.roteskreuz.at
Telefon: +43 50144 510629

Welche Daten verarbeiten wir?

Ordinationszeiten

  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

    Unsere Website zeigt nach Eingabe von spezifischen Suchkriterien - wie Ort der benötigten Ärzteordination und/oder Zeit der gewünschten Leistung - eine Übersicht über alle geeigneten Ordinationen an. Namen, Ordinationsadressen und Kontaktinformationen der dienstbereiten Ärzte werden dabei von einer Datenbank abgefragt, die uns die Ärztekammer Steiermark zur Verfügung stellt.

    Diese Daten entstammen der Ärzteliste, die nach § 27 Ärztegesetz öffentlich ist. Wir stellen diese Daten zusammen mit den Bereitschaftszeiten dar, die von der Ärztekammer Steiermark im öffentlichen Interesse offengelegt wurden und die wir von dieser übermittelt bekommen.

  2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

    Die Rechtmäßigkeit dieser Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 f der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen).

  3. Zweck der Datenverarbeitung

    Die Hilfeleistung für die steirische Bevölkerung in der Gesundheitsversorgung ist ein Vereinszweck und somit eine wichtige Aufgabe des steirischen Roten Kreuzes. Deshalb stellen wir der Bevölkerung in Ergänzung zum Rettungsdienst und zu „Gesundheitstelefon 1450“ das Informationsangebot dieser Website mit der Übersicht über dienstbereite niedergelassene Ärzte zum leichteren Zugang zu dieser wichtigen Säule der steirischen Gesundheitsversorgung zur Verfügung.

    Der Betrieb dieser Webseite erfolgt in Kooperation mit dem Gesundheitsfonds Steiermark und der Ärztekammer Steiermark.

  4. Dauer der Speicherung

    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die Daten werden daher jeweils nach dem Ende der Öffnungszeiten aus der Datenbank gelöscht.

  5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

    Wir geben auf dieser Website Daten wieder, die aus den Datenquellen der Ärztekammer Steiermark gefüllt werden. Eine Ausübung der dahingehenden Betroffenenrechte ist daher der Ärztekammer Steiermark gegenüber geltend zu machen.

Logfiles

  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

    Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen des aufrufenden Gerätes.

    Folgende Daten werden hierbei erhoben:

    • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
    • Das Betriebssystem des aufrufenden Gerätes
    • Die IP-Adresse des aufrufenden Gerätes
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
    • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
    • Adresse der abgerufenen Seite/Datei
    • übertragene Datenmenge
    • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
    Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

  2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

    Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 (berechtigtes Interesse des Verantwortlichen).

  3. Zweck der Datenverarbeitung

    Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

    Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine personenbezogene Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

    In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

  4. Dauer der Speicherung

    Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die gespeicherten Logfiles werden nach spätestens vierzehn Tagen gelöscht. In begründeten Einzelfällen können Auszüge aus Logfiles länger gespeichert werden, soweit und solange dies zur Abwehr von Angriffen oder zur Durchsetzung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

  5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

    Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Verwendung von Cookies

  1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

    Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

    Je nach Einsatz unterscheiden wir eigene Cookies und so genannte Drittanbieter-Cookies. Wir verwenden auf unserer Website eigene Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen.

    Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

    • Eingegebene Suchbegriffe
    • Häufigkeit von Seitenaufrufen
    • Inanspruchnahme von Website-Funktionen
    • Weg durch die Webseiten
    • Daten des Internet-Browsers (Softwaretyp, Bildschirmgröße, Betriebssystem)
    • Informationen über die Herkunft aus anderen Systemen (E-Mail-Tracking, Online-Werbung, Social-Media-Werbung)

    Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen anonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

  2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

    Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analysezwecken ist bei Vorliegen von berechtigten Interessen Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

  3. Zweck der Datenverarbeitung

    Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

    Durch die Analysefunktionen können die Angebote dieser Seite besser auf die konkreten Bedürfnisse der Benutzerinnen und Benutzer ausgerichtet werden. Durch die Optimierung des Webangebots kann erreicht werden, dass die im Notfall benötigten Informationen rasch und unmissverständlich verfügbar sind. Diese nicht persönlichkeitsbezogenen Daten stehen den verantwortlichen Mitarbeitern zur Planung des Informations- und Serviceangebots zur Verfügung.

    Die Herkunft unterschiedlicher Benutzerinnengruppen aus verschiedenen anderen Netzwerk-Angeboten, wie E-Mails, Soziale Medien oder Berichterstattung erlauben es uns, die Angebote gezielter einzusetzen und damit den Informationsauftrag zu erfüllen.

    In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

  4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

    Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

  5. Liste der Cookies

    Eigene Cookies:

    Matomo Analytics

    Name: _pk_id
    Typ: First Party, analytisch, Lebensdauer: 13 Monate

    Name: _pk_ref
    Typ: First Party, analytisch, Lebensdauer: 6 Monate

    Name: _pk_ses
    Typ: First Party, analytisch, Lebensdauer: 30 Minuten

    Wir nutzen Matomo Analytics, um Statistiken zur Nutzung unserer Webangebote zu erstellen.

Google Maps

Wir verwenden Google Maps der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) zur Suche nach der nächst gelegenen Ordination auf unserer Webseite.

Durch die Nutzung der Funktionen dieser Karte werden Daten an Google übertragen. Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

Rechte laut Datenschutzgrundverordnung

Ihnen stehen laut den Bestimmungen der DSGVO und des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG) grundsätzlich die folgende Rechte zu:

  • Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Artikel 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Artikel 21 DSGVO)

Bitte beachten Sie die Einschränkungen der Betroffenenrechte weiter oben.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren, welche in Österreich die Datenschutzbehörde ist, deren Webseite Sie unter https://www.dsb.gv.at/ finden.

Datensicherheitsmaßnahmen

Wir verwenden https um Daten abhörsicher im Internet zu übertragen (Datenschutz durch Technikgestaltung, Artikel 25 Absatz 1 DSGVO). Durch den Einsatz von TLS (Transport Layer Security), einem Verschlüsselungsprotokoll zur sicheren Datenübertragung im Internet können wir den Schutz vertraulicher Daten sicherstellen. Sie erkennen die Benutzung dieser Absicherung der Datenübertragung am kleinen Schlosssymbol links oben im Browser und der Verwendung des Schemas https (anstatt http) als Teil unserer Internetadresse.

Übermittlung von Daten

Alle personenbezogenen Daten, die durch den Betrieb dieser Website erhoben, erfasst, oder in sonstiger Art weiterverarbeitet werden, werden in keiner Weise an Dritte übermittelt. Daten, die Sie uns gegenüber angeben, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Insbesondere werden Ihre Daten nicht an Dritte für deren Werbezwecke weitergegeben.